Anzahl der Wohnungseinbrüche hat sich auch 2014 wieder erhöht

Seit Jahren kennt die Entwicklung bei den Einbrüchen in Häuser und Wohnungen nur eine Richtung. Die Fälle mehren sich, wie Daten von Polizei und Versicherern bestätigen. Erst kürzlich wurde die polizeiliche Kriminalstatistik 2014 veröffentlicht, aus der sich unter anderem ableiten lässt, wie sich die Wohnungseinbrüche in Deutschland entwickelt haben.

Wenn Diebe den Mährobotter stehlen

Obwohl Mährobotter bereits seit vielen Jahren am Markt angeboten werden, erfreuen sie sich erst seit kurzer Zeit einer wirklich steigenden Beliebtheit. Die neuen Geräte gelten als besonders zuverlässig, weil sie einen toll getrimmten Rasen versprechen und zugleich zuverlässig arbeiten. Angesichts dieser Vorzüge sind viele Personen dazu bereit, sich diese moderne Variante des Rasenmähers anzuschaffen.

Zahl der Wohnungsseinbrüche steigt stetig

Im Jahr 2014 hat die Polizei 152.123 Einbrüche registriert. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Wohnungseinbrüche damit um 1,8 Prozent gestiegen. 2013 waren es nur 149.500 Einbrüche. Damit befindet sich die Zahl der Einbrüche aber auch auf dem höchsten Stand seit 15 Jahren. Diese Fakten konnten der Polizeilichen Kriminalstatistik 2014 entnommen werden, die… Read More

Zahl der Fahrraddiebstähle nimmt zu

Im vergangenen Jahr sind in Deutschland im Durchschnitt 930 Fahrräder jeder Tag gestohlen worden. Das sind 62 Fahrraddiebstähle pro Tag mehr als noch in 2013 und das sind nur die offiziellen Zahlen. Ermittelt werden konnte dies anhand der Polizeilichen Kriminalstatistik 2014, die Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Innenministerkonferenz Roger Lewentz… Read More

Janitos Versicherung AG bietet neue Hausratpolice

Die Janitos Versicherung AG hat seit einem Monat, dem 01. April, eine neue Hausratversicherung, die über 30 Neuerungen und Änderungen beinhaltet. Damit der bestmögliche Versicherungsschutz erreicht wird, können noch fünf weitere freiwillige Zusatzpakete abgeschlossen werden, wie zum Beispiel gegen Gefahren und Risiken aus dem Internet. Bei der Außenversicherung gehören zu den Leistungen beispielsweise der Verzicht… Read More

Große Unterschiede bei der Absicherung von Wertsachen

Leider schlagen Einbrecher immer häufiger zu – die Einbruchstastistiken der vergangenen Jahre belegen dies eindeutig. Zugleich gehen die Kriminellen immer professioneller zu, d.h. sie richten größere Schäden an. Dies ist anhand der durchschnittlichen Entschädigungssummen, die von den Versicherern geleistet werden, zu erkennen.

Sturmschäden durch „Niklas“ – wann die Versicherung zahlt

Vor gut zwei Wochen fegte über Deutschland ein ordentlicher Sturm hinweg. Meteorologen sind sich darüber einig, dass das Sturmtief „Niklas“ zu den heftigsten Stürmen innerhalb der vergangenen 20 Jahre gezählt werden kann. Immerhin tobte der Sturm über dem gesamten Bundesgebiet, erreichte beachtliche Windgeschwindigkeiten und richtete zugleich einen umfassenden Schaden an.

Alte Hausrattarife: Hohe Beiträge für wenig Gegenleistung

Es gibt Versicherungen, die einmal abgeschlossen werden und um die sich im Anschluss niemand mehr kümmert. Hierzu zählt insbesondere die Hausratversicherung – die meisten Personen begeben sich einmal auf die Suche und sind dann froh, einen Tarif gefunden zu haben. Doch leider ist diese Vorgehensweise nicht immer clever, weil sich gerade im Bereich der Tarifgestaltung… Read More

Die Hausratversicherung schützt vor materiellen Schäden, aber man kann auch selbst für den Schutz etwas tun

Das eigene Hab und Gut ist für die meisten Menschen ihr Ein und Alles. Oft hängen viele Erinnerungen daran und auf jeden Fall steckt viel Geld darin. Beides gute Gründe um den Hausrat gegen Diebstahl, Feuer und andere Gefahren zu schützen. Gegen die materiellen Schäden infolge eines Einbruchdiebstahls kann man sich umfassend durch eine Preis-… Read More

Überprüfung der Versicherungssumme bitte ernst nehmen

Mit dem Abschluss der Hausratversicherung wurde eine Versicherungssumme vereinbart. Sie entspricht dem Wert des gesamten Hausrats – zumindest sollte sie es. So wird nämlich sichergestellt, dass im Ernstfall die Möglichkeit besteht, den gesamten Hausrat vom Versicherer erstattet zu bekommen.