Buchstabe V

Alles rund um die Hausratversicherung und den Buchstaben V. An dieser Stelle gibt es Erklärungen zu Begriffen wie Vandalismus und Versicherungsort …

  • Vandalismus – eine besondere Form der Herbeiführung von Sachschäden. Es gibt Menschen, die mutwillig das Eigentum anderer Personen beschädigen oder sogar zerstören.
  • Verpuffung – wenn es zu einer plötzlichen Entzündung kommt, die sich mit Druck ausbreitet.
  • Versicherte Gefahren – Bestandteil der allgemeinen Versicherungsbedingungen. Es wird genau definiert, welche einzelnen Risiken die Hausratversicherung absichert.
  • Versicherte Kosten – Eine Erstattung zusätzlich entstandener Kosten ist nur dann möglich, wenn die Kosten in einem unmittelbaren Zusammenhang mit dem eigentlichen Schaden stehen.
  • Versicherte Sachen – hierzu zählen die Gegenstände des alltäglichen Lebens und des persönlichen Gebrauchs.
  • Versicherung für fremde Rechnung – damit ist gemeint, dass eine Versicherung von einer Person für eine andere Person abgeschlossen wird.
  • Versicherungsort – legt fest, über welchen Ort sich der Versicherungsschutz einer Hausratversicherung erstreckt. Schäden werden nur dann reguliert, wenn sich diese am Versicherungsort befunden haben.
  • Versicherungssteuer – bei Versicherungsprodukten fällt anstelle der Mehrwertsteuer die Versicherungssteuer an.
  • Versicherungssumme – steht für den maximalen Betrag, der von einem Versicherungsunternehmen im Schadensfall entrichtet wird.
  • Versicherungswechsel – wenn ein Versicherungsnehmer eine neue Versicherung abschließt, die bei einem anderen Versicherungsunternehmen geführt wird.
  • Versicherungswert – ist im Grunde genommen nichts anderes als eine Rechengröße, die zur Festsetzung der Versicherungssumme herangezogen wird. Betrifft in der Regel die Gebäudeversicherung.
  • Vertragslaufzeit – gibt an, wie lange bzw. für welchen Zeitraum eine Versicherung gültig ist. Für diesen Zeitraum besteht der Versicherungsschutz.
  • Vorläufige Deckung – bezeichnet eine besondere Art von Versicherungsschutz, welcher nur vorläufig und somit zeitlich begrenzt ist.
  • Vorsatz – wenn ein Schaden vom Versicherungsnehmer oder Familienmitglied absichtlich herbeigeführt wurde.
  • Vorsorgeversicherung – keine eigenständige Versicherung, sondern ein Bestandteil einer Versicherung, sozusagen ein Sicherungsmechanismus, der den Versicherungsnehmer zusätzlich schützen soll.
  • Vorvertragliche Anzeigepflicht – meint die Verpflichtung des angehenden Versicherungsnehmers, bereits beim Stellen des Antrages auf Versicherungsschutz ausschließlich wahrheitsgemäße Angaben zu machen.

Es fehlt ein Stichwort bzw. eine Abkürzung? Dann helfen Sie uns. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns.