Fahrrad Vollkasko-Versicherung – Effektive Einzelversicherung für Ihr Fahrrad

Es geht auch ohne Hausratversicherung! Fahrräder lassen sich separat versichern, was gerade bei Rädern mit höherem Wert fast immer die bessere Wahl ist. Alle entscheidenden Risiken sind abgedeckt und zudem hält die Fahrrad Vollkasko-Versicherung noch tolle Extras bereit.

Hier Betrag zur Fahrradversicherung berechnen



Mit dem Rechner ermitteln Sie zuverlässig, zu welchen Konditionen der wirksame Versicherungsschutz erhältlich ist. Der Wert des Fahrrads entspricht gleichzeitig der Versicherungssumme, d.h. im Schadensfall wird genau dieser Wert erstattet.

Was den Vollkasko-Schutz für das Fahrrad so besonders macht

Wir empfehlen diese Fahrradversicherung nicht grundlos, sie bietet einen umfassenden Schutz, der im Vergleich zur Absicherung über die Hausratversicherung eine ganze Reihe an Vorteilen verspricht. Die wesentlichen Vorteile sind:

  • Hohe Versicherungssummen möglich
  • Erheblich mehr Risiken sind abgesichert
  • Kein Verlust der Hausratversicherung nach Schadensfall

Die klassische Hausratversicherung bietet einen Schutz für Fahrräder, der nicht immer ausreichend bemessen ist. Sobald jemand ein Fahrrad von höherem Wert besitzt, ist es meist besser, sich für einen separaten Schutz zu entscheiden. Grund sind die vergleichsweise niedrigen Entschädigungsgrenzen innerhalb der Hausratversicherung. Eine eigenständige Fahrradversicherung ermöglicht eine viel präzisere Absicherung, sodass keine Deckungslücke entsteht. Die maximale Versicherungssumme beträgt 5.000 Euro (Stand 9/2014).

Fahrraddiebstahl

Leistungen im Detail

Das gebotene Leistungsspektrum kann sich sehen lassen, insgesamt sind folgende Risiken im Hinblick auf Diebstahl versichert:

  • Diebstahl des Fahrrads
  • Verlust des Fahrrads durch Raub oder Einbruchdiebstahl
  • Teilediebstahl (einschließlich Akku von Elektrofahrrädern)

Zudem werden vom Versicherer die Kosten für Reparaturen getragen, sofern diese auf folgende Ursachen zurückzuführen sind:

  • Unfall
  • Vandalismus
  • Fall- oder Sturzschäden
  • Brand, Explosion oder Blitzschlag

Fahrradzubehör und Gepäck sind mit bis zu 1.000 Euro pro Versicherungsfall ebenfalls abgesichert. Sollten diese Dinge beschädigt oder gestohlen werden, leistet der Versicherer ebenfalls Ersatz. Der Versicherungsnehmer hat lediglich einen Selbstbehalt von 10 Prozent zu tragen.

Hinweis zu Elektrofahrrädern: Auch E-Bikes und Pedelecs lassen sich über die Fahrrad Vollkasko-Versicherung schützen. Es gelten dieselben Bedingungen, sofern es sich dabei um Räder handelt, die keiner Versicherungspflicht (Haftpflichtversicherung) unterliegen.

Beitrag berechnen und das Fahrrad erstklassig absichern

Die Vorzüge der Einzelversicherung für Fahrräder sprechen für sich. Wer zum Beispiel ein wertvolles Mountainbike oder Rennrad besitzt, profitiert von der hohen Versicherungssumme sowie den zahlreichen versicherten Risiken. In Anbetracht der gebotenen Leistungen ist dieser Schutz sein Geld wirklich wert. Nutzen Sie den Rechner, um Ihren persönlichen Beitrag zu berechnen. Klicken Sie entweder auf die obere Grafik oder folgen Sie diesem Link zum Beitragsrechner.