Oberösterreiche Versicherung mit neuen Tarifen für Wohngebäude und Hausratversicherung

Mit der Überarbeitung der Tarife für Wohngebäude und Hausratversicherung will die Oberösterreichische Versicherung jetzt leistungsstarke, attraktive Preise und eine unkomplizierte Antragsannahme für die Maklerpartner bieten.

Bei der Wohngebäudeversicherung gibt es den überarbeiteten Tarif nun in zwei Optionen als ZuHaus© beziehungsweise ZuHaus© Premium. Auf Ein- und Zweifamilienhäusern wird fokussiert und so liegt die Höchsthaftungssumme von 750.000 Euro. Zahlreiche Leistungserweiterungen machen es für die Makler und deren Kunden möglich, einen bedarfsgerechten und dabei leistungsstarken Risikoschirm zu erhalten. Beide Tarifvarianten können mit einem Zusatzbaustein zur Absicherung von Elementarrisken ausgebaut werden.

So ist auch die Hausratversicherung neu gestaltet worden- ähnlich wie die Wohngebäudeversicherung. Jetzt gibt es sie in zwei Varianten als DaHeim© und DaHeim© Premium. In der Basisvariante werden Kunden, die sparen wollen, mit einem seht attraktiveren Tarif gelockt, wohingegen die Premium-Variante mit vielen neuen oder erweiterten Leistungsbausteinen vervollständigt worden ist. Über die normale Höchstleistungssumme von 250.000 Euro gibt es mehrere Zusatzleistungen. So beinhaltet der die neue DaHeim© Premium nicht nur die Klassiker Brand, Sturm/Hagel und Einbruchsdiebstahl, sondern auch erweiterten Schutz bei Einbruch oder einfachem Diebstahl. Auch dazu gehören Diebstähle am Arbeitsplatz, aus Spinden, Kranken- oder Kurzimmern. Ab jetzt gibt es sogar Versicherungsschutz gegen die finanziellen Folgen von räuberischer Erpressung.

Makler haben jetzt auch die Möglichkeit mithilfe des neuen Tarifrechner unkompliziert alle Tarifangebote inklusiver der neuen Daheim©- und ZuHaus©-Varianten zu kalkulieren. Mit der zusätzlichen Eingabe der Vermittlernummer kann der Vertragsabschluss für den Kunden schon abgeschlossen werden.

Zur Betreuung des oberösterreichischen Versicherers gehört insbesondere auch ein intensiver und individueller Kontakt zu den Maklerpartnern. Um mit Maklerpartnern genügend im Kontakt zu sein und aktuelle News zu publizieren, agiert die Oberösterreichische auch in Deutschland nun über ihre Social Media-Kanäle. So gibt es neben einer Facebook-Seite „Keine Sorgen-Maklerservice Deutschland“ unter @OOEVTeamD alle News auch via Twitter.

Deine Meinung ist uns wichtig

*